Alphabet des Lebens. Die Geschichte des menschlichen Genoms by Matt Ridley

By Matt Ridley

Proceeds profit neighborhood charities; minimum shelf put on

Show description

Read or Download Alphabet des Lebens. Die Geschichte des menschlichen Genoms PDF

Similar german_1 books

Extra resources for Alphabet des Lebens. Die Geschichte des menschlichen Genoms

Example text

Einzigartigkeit ist eine Ware, die im Überschuß vorhanden ist. Nichtsdestoweniger habe ich vor, die Einzigartigkeit der Menschen in diesem Kapitel zu untersuchen und die Ursachen unserer besonderen Eigenarten aufzudecken. Man möge mir mein engstirniges Anliegen verzeihen. Die Geschichte eines seit kurzem sehr zahlreichen, unbehaarten, aus Afrika stammenden Primaten ist nur eine Fußnote in der Historie des Lebens, aber für die Geschichte dieses haarlosen Primaten ist sie von zentraler Bedeutung.

Im Innersten wußte Darwin, daß Jenkin recht hatte, und selbst der sonst so aufbrausende Thomas Henry Huxley wurde durch Jenkins Argument zum Schweigen gebracht. Aber Darwin wußte auch, daß seine eigene Theorie richtig war. Er konnte nur beides nicht zusammenbringen. Hätte er doch nur Mendel gelesen! Rückblickend betrachtet, liegt vieles auf der Hand, aber um es zu erkennen, braucht man einen genialen Geistesblitz. Mendel – das war seine große Leistung – legte offen, warum Vererbung meist Vermischung zu sein scheint: weil mehrere Teilchen beteiligt sind.

Am Ende wußte er, was er getan hatte, und er beschrieb es klar und deutlich in den Verhandlungen des Naturforschenden Vereins zu Brünn, einer Zeitschrift, die ihren Weg in die besten Bibliotheken fand. Aber die Anerkennung folgte nie; nachdem Mendel zum Abt von Brünn aufgestiegen war, schwand allmählich sein Interesse an dem Garten, und er wurde zu einem freundlichen, vielbeschäftigten und vielleicht nicht sonderlich 55 frommen Mönch (gutes Essen nimmt in seinen Schriften mehr Raum ein als Gott).

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 15 votes