50 Schlüsselideen Digitale Kultur by Tom Chatfield

By Tom Chatfield

Eine Entdeckungsreise durch das net: Datenströme, Netzwerke und virtuelle Realitäten

  • Das web
  • Das world-wide-web
  • Internet-Provider
  • E-Mail
  • Personal laptop
  • Server
  • Browser
  • Markierungssprachen
  • Suchmaschinen
  • Web 2.0
  • Netiquette
  • Blogs
  • Aggregation
  • Chat
  • Filesharing
  • Streamen von Medien
  • Rich content material
  • Drahtlos ins net
  • Smartphones
  • Malware, spy ware, Junkware
  • Spam
  • Privatsphäre im web
  • Das „Deep internet“
  • Hacker
  • Cyberwar
  • Soziale Netzwerke
  • Spielkonsolen
  • Mashups
  • Culture Jamming
  • Online-Handel
  • Online-Werbung
  • Analyse des Web-Verkehrs
  • OCR
  • Maschinelle Übersetzungen
  • Standortbezogene Dienste
  • Virtuelle Objekte
  • E-Government
  • Crowdsourcing
  • Freie software program
  • Digitaler Vertrieb
  • Cloud Computing
  • Verbreitung nach Virenart
  • Virtuelle Welten
  • Avatare
  • Netzneutralität
  • Das semantische Netz
  • Erweiterte Realität
  • Konvergenz
  • Das net der Dinge
  • Aufmerksamkeit, Ablenkung, Zerstreuung

_____

Wir stecken mitten in einer kulturellen und technologischen Revolution, aber viele von uns haben in dem rapiden Wandel die Orientierung verloren und verstehen nur bedingt, was once sich da abspielt. Der Band 50 Schlüsselideen Digitale Kultur liefert den roten Faden durch die verwirrend vielfältige Welt des Internets und klärt über die neuen Technologien auf, die nicht nur unsere Welt, sondern auch uns selbst verändern.

Tom Chatfield, der zu den führenden Experten für diese neuen Technologien gehört, leitet uns sicher durch die grundlegenden digitalen Phänomene unserer Zeit: seien es die Browser, die wir zum Surfen im net und für unsere Aktionen in den sozialen Netzwerken brauchen, die Frage, welche Auswirkungen die immer zerfahrener werdende Welt auf unsere Privatsphäre hat, oder das tradition Jamming, das Protestbewegungen immer häufiger bei ihrem Kampf gegen traditionelle Autoritäten einsetzen. Das Buch ist ein unverzichtbarer Leitfaden für die Reise in die digitale Zukunft, ob es um die Erforschung des Deep net geht, das ninety nine Prozent des Internets umfasst und für die meisten Suchmaschinen unzugänglich bleibt, oder um die erweiterte Realität, die unsere artwork und Weise, mit der Welt in Kontakt zu treten, grundlegend ändern wird.

Von Malware zu Mashups, vom junk mail zum semantischen net, von Emails zu Avataren – 50 Schlüsselideen Digitale Kultur gehört zur Pflichtlektüre für alle, die versuchen möchten, die tiefgreifenden sozialen Änderungen des digitalen Zeitalters und ihren Einfluss auf unser Verhalten zu verstehen.

Show description

Read or Download 50 Schlüsselideen Digitale Kultur PDF

Similar german_14 books

Dialog-Center-Lösungen für Banken: Strategien und Praxis

Kontostandsabfragen, Überweisungen und Daueraufträge bequem von zu Hause aus – Kunden sind längst an die Annehmlichkeiten des Telefon-Banking gewöhnt. Banken und Sparkassen, die heute in provider und Vertrieb die Nase vorn haben wollen, gehen deshalb einen Schritt weiter: Sie setzen auf leistungsfähige Dialog-Center und bedienen ihre Kunden über alle Kanäle.

Determinanten der Sportrezeption: Erklärungsmodell und kausalanalytische Validierung am Beispiel der Fußballbundesliga

Die zunehmende Sportbegeisterung führt zu einem breiten Unterhaltungsangebot für Sportzuschauer. Das Wissen um die Bedürfnisse, Wünsche und rationale der Rezipienten ist damit ein entscheidender Faktor, um sich auf dem wettbewerbsintensiven Freizeitmarkt zu behaupten. Dennoch ist die Kennzeichnung von Sportzuschauern als Konsumenten bislang kaum Gegenstand kaufverhaltenstheoretischer Forschungen.

Organisationen regeln: Die Wirkmacht korporativer Akteure

„Es ist eine der großen Illusionen unserer Zeit, dass ‚Macht aus dem Lauf der Gewehre kommt. ‘ In Wirklichkeit kommt Macht aus Organisationen …“ (John R. Searle) Organisationen regeln, used to be zählt und als used to be es zählt – nicht nur in ihren eigenen, inneren Angelegenheiten. Zwar werden sie ihrerseits reguliert.

Extra info for 50 Schlüsselideen Digitale Kultur

Example text

Andere Websites, die „Scraper“ genannt werden, durchsuchen hundert- oder tausendmal täglich bestimmte Websites und posten die Ergebnisse an eine Stelle, wo man sie vergleichen kann. Dieser Dienst hat zum Entstehen von Hunderten spezieller Scraper-Sites geführt, die allem Möglichen gewidmet sind: vom Vergleich von Preisen über die Chancen bei Wetten bis zu Reiseangeboten und Autopreisen. Es gibt inzwischen auch Aggregationen von Aggregationen wie popurls, eine Site, die die „heißesten“ Links zu anderen wichtigen Aggregations-Sites auflistet.

Worum es gehtist eine Eine gesunde Online-Kultur ethische Kultur 47 48 Der Weg in die digitale Gegenwart 12 Blogs Die Idee, dass jeder, der möchte, einen „Weblog“ oder „Blog“ schreiben kann, war einer der zentralen Aspekte des Radikalismus, der das frühe Internet noch bestimmte. Etwas zu veröffentlichen, war bis dahin nur besonders auserwählten Autoren möglich, und in der ersten Zeit des Webs war auch der Aufbau einer Website eine Fertigkeit, über die nur eine Minderheit der User verfügte. Mit dem Aufkommen von Blogs änderte sich das.

Plötzlich wurde aber der Zugang zu den offenen Räumen des World Wide Web zu einem echten Massenfaszinosum. Der nächste Schritt bei der Entwicklung der Browser war 1994 der Start des Netscape Navigator, der auf Mosaic beruhte und ebenfalls kostenlos war. Zu den Verbesserungen gegenüber Mosaic gehörte, dass man den Inhalt von Webpages schon sehen konnte, während sie noch geladen wurden, und so nicht mehr auf einen schwarzen Bildschirm starren musste, bis sämtliche Daten übertragen waren. Weitere Neuerungen, die mit verschiedenen Updates von Netscape während der 1990erJahre eingeführt wurden, schlossen die Möglichkeit ein, dass Websites Informationspakete auf dem Computer des Users ablegen konnten, die als „Cookies“ bezeichnet werden.

Download PDF sample

Rated 4.97 of 5 – based on 10 votes